Dienstag, 12. Februar 2013

DIY: Knopf-Ringe

.... und weil die schönen Knöpfe ja schließlich auch einmal verwendet werden möchten,
habe ich heute ein paar Knopf-Ringe erschaffen.
 
 
... hier eine Anleitung für Euch, wie man Knopf-Ringe einfach selber machen kann:
 
man benötigt:
- Knöpfe
- Filzwolle (Kammzug)
- Materialien zum Nassfilzen (Tablett, Teppichstopp, Olivenölseife, Wassersprenger)
- Knopflochgarn (Gütermann) oder anderes reißfestes Garn bzw. Nylonfaden
- Nadel
- evtl. Pailletten/ Perlen 
 
1 . Filzwolle-Kammzug der Länge nach teilen und ein Stück von ca. 12 cm (gemessen ohne die spitz zulaufenden Enden) abreißen. Wenn man sich unsicher ist, sollte man lieber zu viel als zu wenig Filz nehmen, weil der Ring sonst zu dünn wird und sich bei An- und Ausziehen ziemlich instabil verhält...
 
2. Filzstrang befeuchten > die Enden unbedingt trocken lassen. Dann vorsichtig in leichten kreisenden Bewegungen filzen. Filzstück wenden und auch von der anderen Seite in vorsichtigen Kreisbewegungen filzen.
  
3. Trockene Enden zu einem Ring zusammenfügen und wieder vorsichtig verfilzen. (sozusagen hin und her-rollen bzw. kreisende Bewegungen im Ring selbst). Dabei darauf achten, dass die Ring-Wand flach bleibt und nicht zu einer Rolle wird.
 
4. Keine Angst, wenn der "Ring" jetzt noch viel zu groß erscheint... Wenn das Material bereits einigermaßen gut verfilzt ist, kann man den Schrumpfprozess beschleunigen, indem man den Ring zwischen den Handflächen rollt (als ob man eine Kugel formen wollte). Jedoch immer wieder unterbrechen und das zerknäulte Etwas auseinanderdröseln und wie im Bild oben durch hin und her-rollen weiterfilzen.
 
5. Zum Schluss den Ring unter Wasser gründlich ausspülen. Jetzt kann man testen, ob der Ring am Finger passt. Wenn er immernoch zu groß sein sollte, kann man ihn wie oben beschrieben zwischen den Handflächen rollen, dann wird er kleiner... aber Vorsicht: das geht echt flott!! Wer schon mal nass gefilzt hat weiß: verkleinern geht immer aber vergrößern nicht mehr...
 
6. Nun die Knöpfe/ Pailletten/ Perlen etc. aufnähen... dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Für den Ring mit Paillette und Perle habe ich einen Nylonfaden benutzt (der sollte jedoch 0,5 mm dick sein, sonst reißt er beim Verknoten). Knopflochgarn eignet sich ebenfalls hervorragend, da es sehr reißfest und in tollen Farben erhältlich ist.
 
... und fertig sind ein paar wundervolle individuelle Knopf-Ringe :)
Viel Spaß beim Nachmachen!!
 
Noch ne kleine gut gemeinte Anmerkung:
Das Nassfilzen geht wirklich immer total einfach und schnell... also lasst Euch nicht abschrecken (es sieht komplizierter aus als es ist ;) Wer möchte, kann jedoch auch Ring-Rohlinge bei dawanda oder ebay kaufen. Wobei ich die selbstgefilzte Variante authentischer finde und auch das Befestigen der Knöpfe einfacher ist... indem man sie nämlich wie gewohnt annäht.
 
.....................................................................................................................................
 
Ein weiteres tolles Tutorial habe ich übrigens bei Frieda gefunden... schaut mal dort vorbei.
Diese Variante werde ich demnächst auf alle Fälle auch mal probieren *Vorfreude macht sich breit*
 
So, ihr Lieben... das war doch mal ein produktiver Tag heute, oder?!
allen noch einen schönen Abend
die Madi
 

Kommentare:

  1. das ist eine wirklich tolle idee. ich liebe auch knöpfe. leidr fürchte ich nur, dass ich das mit dem filzen nicht hinbekomme, da bin ich leider gänzlich unbegabt. ist es sehr schwer?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea .... siehste, für den Fall eines leichten Zweifelns hab ich ja extra meine kleine Anmerkung gemacht: vertrau mir, das Nassfilzen ist wirklich einfach. Das Zubehör ist schnell besorgt (statt Olivenölseife tut's auch mal ne normale Cremeseife aus dem Seifenspender - hauptsache es schäumt ein bisschen), so ein Strang Kammfilz ist normalerweise recht günstig zu kaufen und man braucht für einen solchen Ring wirklich nur ein Mini-Stück... also selbst, wenn es dann beim ersten Versuch nicht klappt, hat man nur ein paar Cent in den Sand gesetzt ;) Nur Mut!! Einfach ausprobieren!! Ich hoffe, meine Anleitung ist hilfreich... hab versucht, so unkompliziert wie möglich zu beschreiben.
      Würd mich freuen, wenn Du mir bald mal von Deinen ersten Filzversuchen berichtest:) Wirst sehen, das klappt!!
      Allerliebste Grüße, bis dahin
      Madi

      Löschen
  2. die sehen ja toll aus!
    kenn die nur aus gehäkeltem ring....

    hab dich in meiner sammlung verlinkt ;) wenn´s gestattet ist?

    Danke, lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na klar, sehr gerne :)
      ich hab zu danken!!!!!

      Löschen